Die Corporate Identity und die Bedeutung für das eigene Unternehmen

Die Corporate Identity und die Bedeutung für das eigene UnternehmenFür kleine wie große Unternehmen gilt im gleichen Maße, dass sie sich in der heutigen Zeit zu präsentieren wissen müssen. Das beginnt mit einer guten Webseite, geht aber in allen Bereichen der Außendarstellung weiter. Die Rede ist von der Corporate Identity. Das Ziel ist es, dass man zu jedem Zeitpunkt eine hohe Wiedererkennung der eigenen Marke hat.

Das steigert ganz automatisch die Bindung zu den kunden und erhöht die Sichtbarkeit der eigenen Marke. Während das Prinzip in der Theorie auch bei vielen kleinen und regionalen Unternehmen angekommen ist, setzen bisher nur die wenigsten Spieler auf diesem Feld die CI ein. Worum geht es da und wie einfach kann man sich selbst eine solche Identität für das eigene Unternehmen und die Marke schaffen?Was ist alles ein Teil der Außendarstellung?Worum geht es bei dieser Form der Darstellung? Das kann schon damit beginnen, dass man die eigenen Briefe auf einem Papier schickt, bei dem sofort ersichtlich ist, dass es sich um das eigene Unternehmen handelt. Tatsächlich ist die CI mehr eine Frage von Details als vom großen Hammer, der stets auf jeden geschlagen wird, damit eine hohe Wiedererkennung mit der Firma entsteht.

Es geht um solche Sachen wie eine gemeinsame Schriftart, die richtige Schriftgröße, die Nutzung einer Nomenklatur - also einer gemeinsamen Sprache - und natürlich auch um die Präsenz in den verschiedenen Kanälen im Marketing. Genau dort sollte man nämlich das Maximum aus der Wiedererkennung herausholen und die verschiedenen Optionen für sich nutzen.Der Aufbau einer solchen Präsenz ist hilfreich, wenn man damit anfangen möchte, die eigenen Produkte und die Marke besser zu vermarkten. Als ersten Schritt sollte man sich dabei für ein Logo entscheiden. Verschiedene Werkzeuge aus dem Internet und die Hilfe von Experten ist hier besonders hilfreich.

Man kann aber auch Angebote nutzen, mit denen das Logo erstellen kostenlos möglich ist. Wichtig ist, dass man bereit ist, das Logo auch wirklich auf jedem Medium und Kanal zu nutzen und es zu einem festen Bestandteil der eigenen Repräsentation zu machen. Ein guter Look ist hilfreich, tatsächlich geht es darum aber in der Regel nicht wirklich.Die eigene CI richtig vermarkten und sich auf allen Kanälen richtig präsentierenDas Ziel muss es sein, dass Farben, Logo und Ansprache irgendwann für sich selbst sprechen. Ob nun in den sozialen Netzwerken, in Briefen oder auf der eigenen Homepage - es sollte eine unterbewusste Verbindung zum eigenen Unternehmen entstehen.

Dabei hilft es natürlich, wenn alle diese Kanäle auch für das eigene Marketing genutzt werden. Das Logo ist dabei das Herz der gesamten Präsentation. Es sollte nicht nur bei der offiziellen Kommunikation zu finden sein, sondern natürlich auch auf Verpackungen und bei anderen Gelegenheiten, bei denen sich die Firma präsentiert.Die CI ist ein wichtiger Bestandteil des modernen Marketings. Es schafft Synergien mit anderen Maßnahmen und sorgt dafür, dass eine hohe Verbindung mit der eigenen Marke, den Produkten und den Dienstleistungen entsteht.

Und da es schon mit einem Logo beginnt, kann man auf sehr einfache Weise damit anfangen.